INFOBALT-Fernsehvorschau

Bitte beachten: Aufgelistet sind hier, als allgemein kostenfrei zugängliche Serviceleistung des Vereins INFOBALT e.V., eine Auswahl von Fernsehsendungen mit Bezug zu Themen Estlands, Lettlands und Litauens. Sendezeiten und Infos ohne Gewähr. Gerade bei Spartensendern wie N24, Phoenix oder 3sat können sich Sendetermine noch am Tag der vorgesehenen Sendung wieder ändern. Diese Übersicht wird für den Fall kurzfristigen Programmankündigungen der Fernsehanstalten laufend ergänzt (allerdings in ehrenamtlicher Arbeit, bitte verzeihen Sie uns Lücken ...)

Stand: 18. März 2019 --------------- zur INFOBALT-Themenübersicht

Sender
Datum
Uhrzeit
Sendung
PHOENIX
Montag, 18. März 2019
18.00 - 18.30 Uhr

Einsatz "Alpha Scramble" - Deutschlands Eurofighter in Estland

Report, Reportage, D 2019

Im Baltikum, einer politisch und historisch sensiblen Region, wo heute Europäische Union und NATO an den östlichen Nachbarn Russland grenzen, leistet Deutschlands Luftwaffe gemeinsam mit 14 weiteren NATO Partnern einen wichtigen Beitrag zur Überwachung und Sicherung des Luftraums. Mit fünf Kampfflugzeugen und einem Kontingent von 160 eigens geschulten Männern und Frauen: Piloten, Technikern, Mechanikern ? Spezialisten der Luftwaffe ? sichert die Bundeswehr im Schichtbetrieb einen schmalen Korridor im Nordosten Europas: 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, vier Monate bei jeder Mission. Denn immer wieder durchfliegen russische Zivil- und Militärflugzeuge den baltischen Luftraum, geben sich nicht zu erkennen, geben keine Auskunft über ihren Weg und ihr Ziel, reagieren nicht auf Funkkontakt. Eine Verletzung des EU- und NATO-Hoheitsgebiets, die als potentielle Bedrohung empfunden wird. Innerhalb von maximal 15 Minuten steigen in solchen Alarmfällen NATO Kampfjets auf, fliegen so nah an die Maschinen heran, dass die Piloten sie identifizieren und an den Boden berichten können, wer den Luftraum unerkannt zu durchqueren versucht. Immer wieder entdecken die Eurofighter-Piloten fremde Kampfjets am Himmel über dem Baltikum ? und fangen sie ab! Dokumentarfilmer Oliver G. Becker begleitet in der phoenix-Erstausstrahlung "Einsatz 'Alpha Scramble' ? Deutschlands Eurofighter in Estland" eine wenig bekannte NATO Mission der Bundeswehr, zeigt in einzigartigen Bildern, wie sie in ihren Eurofightern fremden Kampfjets am Himmel begegnen, wie der enge Luftraum im Nordosten Europas überwacht und gesichert wird. Piloten und Techniker kommen zu Wort, erläutern die spannenden Hintergründe und Zusammenhänge ihrer Arbeit, berichten den Zuschauern über ihren Arbeitsalltag auf einer NATO Luftwaffenbasis in Ämari, Estland.

Servus TV
Dienstag, 19. März 2019
Mittwoch, 20. März 2019
18.05 - 19.05 Uhr
05.20 - 06.15 Uhr

Auf legendären Routen

Durch die baltischen Staaten. Report, Dokumentation, F 2015

Die Filmemacherin Agnieszka Ziarek begibt sich auf Schatzsuche in den baltischen Staaten. Die Reise führt sie über 2.000 Kilometer von der Danziger Bucht in Polen über Litauen und Lettland bis nach Estland. Auf der Reise begegnet sie besonderen Menschen. Die Filmemacherin lässt aber auch die Geschichte und Kultur der baltischen Staaten Revue passieren.

ARTE
Mittwoch, 20. März 2019
Samstag, 30. März 2019
Dienstag, 2. April 2019
18.35 - 19.20 Uhr
13.15 - 14.00 Uhr
10.20 - 11.05 Uhr

Wilde Ostsee

Von Estland bis Finnland, Folge 2 von 3. Report, Dokumentation, D 2017

Die Ostsee ist das jüngste Meer der Erde. Es scheint vertraut, bietet aber viele Überraschungen, wie der Dreiteiler zeigt. Die zweite Folge führt in eine Welt aus Zehntausenden von Inseln zwischen Estland und dem finnischen Schärenmeer. Die Kamera folgt der Elchbrunft, taucht mit Kegelrobben vor der Insel Saaremaa und filmt die Attacken von Nebelkrähen auf Lummenküken an der Steilküste.

Bayrischer Rundfunk Fernsehen (BR)
Donnerstag, 21. März 2019
10.25 - 11.10 Uhr

Wildes Baltikum - Die Küste

Folge 1 von 2. Report, Dokumentation, D 2014

Die längsten Strände der Ostsee findet man an den Küsten des Baltikums. Auf der Kurischen Nehrung gibt es bis zu 50 Meter hohe Wanderdünen. Weiter östlich ragen steile Kalksteinplateaus auf. Tausende große und kleine Inseln säumen den Küstenstreifen. Ebenso vielfältig wie die baltischen Landschaften ist die Tierwelt, die dort eine Heimat gefunden hat. Sogar Luchse streifen durch die Küstenwälder.

Bayrischer Rundfunk Fernsehen (BR)
Freitag, 22. März 2019
10.25 - 11.10 Uhr

Wildes Baltikum - Wälder und Moore

Folge 2 von 2. Report, Dokumentation, D 2014

Das Baltikum verfügt über dichte Wälder, ausgedehnte Moore und zahlreiche Seen. Durch die Wälder streifen Bären, Luchse und Wölfe. Über den Feuchtgebieten kreisen Doppelschnepfen, Schreiadler und Weißstörche. In den Seen und Flüssen tummeln sich zahlreiche Fischarten; so auch die Rußnasen, eine Karpfenart, die auf dem Weg zu ihren Laichgebieten eine 400 Meter lange Felsbarriere überwinden müssen.

SPIEGEL
Geschichte
Freitag, 22. März 2019
12.05 - 13.05 Uhr

Inter-Rail anno 1913

Riga - Tampere, Folge 28. Great Continental Railway Journeys: Riga to Tampere
Report, Dokumentation, GB 2017

1. Staffel, Folge 28: Michael Portillo reist von der lettischen Hauptstadt Riga bis zum finnische Tampere. In Estland lauscht er in einer Kathedrale aus dem 13. Jahrhundert einem Chor und erfährt aus erster Hand mehr über die "Singende Revolution", durch die das Baltikum Ende der 1980er Jahre seine Unabhängigkeit von der Sowjetunion wiedererlangen wollte. Anschließend bringen ihm gestandene Eisschwimmer aus Tallinn ihren Sport näher und in Helsinki wandelt er auf den Spuren des berühmten Komponisten Jean Sibelius, bevor er die Ruhe der finnischen Seen genießt.

ARTE
Samstag, 30. März 2019
Dienstag, 2. April 2019
Dienstag, 19. März 2019
18.35 - 19.20 Uhr
12.35 - 13.15 Uhr
09.35 - 10.20 Uhr

Wilde Ostsee

Von Dänemark bis Lettland, Folge 1 von 3. Report, Dokumentation, D 2017

Die Ostsee ist das jüngste Meer der Erde. Es scheint vertraut, bietet aber viele Überraschungen. Die erste Folge führt von der Seehundkolonie der Ostsee auf der dänischen Insel Anholt durch den Belt zu den Förden Schleswig-Holsteins, wo man neben den kleinsten Walen der Welt, den Schweinswalen, auf seltene Besucher treffen kann: Große Tümmler. Die Delfine sind sonst nur im Atlantik zu finden.

ARD Alpha
Donnerstag, 4. April 2019
Mittwoch, 3. April 2019
20.15 - 21.00 Uhr
13.00 - 13.45 Uhr

Das Glück der Freiheit - Unterwegs in Litauen

"Länder - Menschen - Abenteuer". Report, Dokumentation, D 2017

Die Dünen auf der Kurischen Nehrung wirken wie Skulpturen, die der Wind geschaffen hat. Die Nehrung ist ein schmaler Küstenstreifen mit wunderschönen Sandstränden und einem Nationalpark, in dem die einzigartige Fauna und Flora gedeihen kann. Die Dünen sind ständig in Bewegung und machen es den Pflanzen schwer, im sandigen Boden Wurzeln zu schlagen. Unvorsichtige Touristen stören dort nur.