INFOBALT-Fernsehvorschau

Bitte beachten: Aufgelistet sind hier, als allgemein kostenfrei zugängliche Serviceleistung des Vereins INFOBALT e.V., eine Auswahl von Fernsehsendungen mit Bezug zu Themen Estlands, Lettlands und Litauens. Sendezeiten und Infos ohne Gewähr. Gerade bei Spartensendern wie N24, Phoenix oder 3sat können sich Sendetermine noch am Tag der vorgesehenen Sendung wieder ändern. Diese Übersicht wird für den Fall kurzfristigen Programmankündigungen der Fernsehanstalten laufend ergänzt (allerdings in ehrenamtlicher Arbeit, bitte verzeihen Sie uns Lücken ...)

Stand: 2. Mai 2019 --------------- zur INFOBALT-Themenübersicht

Sender
Datum
Uhrzeit
Sendung
N24
Donnerstag, 2. Mai 2019
15.50 - 16.45 Uhr

Schwertransport zu Wasser - Die letzte Reise eines Piratenschiffs

Report, Dokumentation, D 2014

Wie kommt ein 50 Tonnen schweres Piratenschiff von Litauen nach Berlin? Die erste Etappe nach Stettin legt der riesige Zweimastsegler im Bauch eines Frachtschiffes zurück. Dann geht es Huckepack weiter in die Bundeshauptstadt. Insgesamt fünf Mal wird das Schiff angehoben und verladen - jedes Mal ein Risiko für Mensch und Material. Unzählige Hürden gilt es für das Transportteam zu überwinden. Gelingt es ihnen dennoch die schwimmende Fracht nach Berlin zu bringen?

Schweizer Rundfunk Fernsehen SRF II
Freitag, 3. Mai 2019
Samstag, 4. Mai 2019
20.00 - 22.50 Uhr
18.15 - 20.55 Uhr (Wiederholung)

Eishockey: Testspiel, Schweiz - Lettland
aus Herisau

Die Eishockey-Weltmeisterschaften finden jedes Jahr statt, die Olympischen Winterspiele alle vier Jahre - da ist es für jede Nationalmannschaft wichtig auszuloten, wo sie gerade steht, am besten mit einem Testspiel gegen ein vergleichbares Team. In dieser Sendung wird so ein "Freundschaftsspiel" gezeigt. Danach folgen Interviews mit Spielern und Trainern sowie Einschätzungen von Experten.
3sat
Samstag, 4. Mai 2019
16.00 - 16.45 Uhr

Eine Reise durch Estland

Estland ist das nördlichste Land des Baltikums und präsentiert seine Schönheit in unterschiedlichen Facetten: eine raue und wilde Landschaft, bezaubernde Architektur und lebensfrohe Traditionen. Ein Highlight ist die liebevoll restaurierte Altstadt von Tallinn. Einen ganz besonderen Reiz besitzt auch die winzige Insel Kihnu im Golf von Pärnu. Sie steht unter dem Schutz des UNESCO Welterbes.

Mitteldeutscher Rundfunk Fernsehen MDR
Samstag, 4. Mai 2019
Dienstag, 7. Mai 2019
18.00 - 18.15 Uhr
03.50 - 04.05 Uhr

Heute im Osten - Reportage
Die "Neuen" - So geht's Europas Osten: Von Prag nach Vilnius

Reportage, D 2019

Unsere Ostblogger führen uns in Tschechien und Litauen an Orte, die für die Entwicklung ihrer Heimatländer seit dem EU-Beitritt vor 15 Jahren stehen. Karlsbrücke, Bier und Gulasch mit Knödeln: All das ist Neuland für die Italienerin Elisa Barbagelata. Sie ist nicht als Touristin hier. Als Architektin hat sie gerade in Prag einen neuen Job gefunden. Die Wirtschaft boomt, es herrscht Vollbeschäftigung. Viele Unternehmen finden in Tschechien keine geeigneten Bewerber mehr und suchen inzwischen EU weit. "Trotz der wirtschaftlichen Erfolge, sind viele Tschechen aber besonders EU kritisch", erzählt Ostbloggerin Helena Sulcova, die Elisa in der neuen Wahlheimat begleitet. In Litauen lernen wir Brüder kennen, die in Deutschland studiert haben und als Gründer nach Vilnius zurückgekommen sind. Mit Hilfe von EU-Förderungen ist es ihnen gelungen, ihre Firma an Europas Spitze in der Laser-Technologie zu führen. Ein Paradebeispiel für Litauens High-Tech-Entwicklung der letzten Jahre. Dennoch ist der Alltag für viele Litauer nicht einfach. Die Preise für Lebensmittel und Mieten unterscheiden sich kaum noch von deutschen. Dabei liegt der Durchschnittlohn bei unter 1.000 Euro. Trotzdem: Die Europa-Begeisterung der Litauer ist ungebrochen.

ARTE
ARD alpha
Samstag, 4. Mai 2019
22.00 - 23.00 Uhr

24h Europe
The Next Generation, Folge 17 von 24

In vielen Ländern Europas ist es schon dunkel geworden. Bei den Sami in der Tundra ist es immer noch hell, die Nacht wird heute nicht kommen, die Kinder bleiben wach. In Estland wird der Auftritt des Hip-Hop-Duos von Lisann und Helena das Highlight des Abends. Es ist die Stunde der Singles, der Alleinerziehenden, der Liebenden.

Tagesschau24
Sonnag, 5. Mai 2019
20.15 - 21.00 Uhr

Stresstest für die Bundeswehr
Wie sich die Truppe für die Zukunft rüstet

Die Bundeswehr agiert jetzt schon als eine weltweite Einsatzarmee - und nach dem Willen der Politik soll sie dieses Profil noch schärfen und ausbauen. Doch schafft es die Truppe, die Ziele der Politik auch umzusetzen? Die gefährlichste UN-Mission, an der die Bundeswehr derzeit beteiligt ist, ist sicher die in Westafrika - eine Herausforderung für Mensch und Material, der sich inzwischen knapp 1000 Frauen und Männer der Bundeswehr im deutsch-niederländischen Camp Castor in der Wüste von Mali stellen.
Doch was genau ist die Aufgabe der Bundeswehr in Afrika? Die Autoren Djamila Benkhelouf und Nino Seidel haben u. a. die Soldaten in Gao begleitet und geben einen vielschichtigen Einblick in den Alltag - ob im Camp oder auf Patrouille. Gefragt sind in Afrika vor allem Spezialkräfte wie zum Beispiel Piloten, Objektschützer oder Kampfmittelbeseitiger. Der Bedarf solcher Spezialkräfte ist hoch, die Ausbildung dauert Monate, mitunter Jahre. Den Mangel an derartigen Fachkräften in der Bundeswehr bekommen die Soldaten in Mali zu spüren: Die Einsätze werden länger. Und es kommen immer neue dazu. In unmittelbarer Nachbarschaft wird wieder aufgerüstet. Die NATO-Präsenz im Baltikum wird durch rund 500 deutsche Soldaten in Litauen gestärkt. So soll im Ukraine-Konflikt Russland etwas entgegengesetzt werden. Die Autoren haben auch diese Soldaten bei ihrem Einsatz begleitet.

SPIEGEL
Geschichte
Mittwoch, 8. Mai 2019
Donnerstag, 9. Mai 2019
11.30 - 12.35 Uhr
05.20 - 06.25 Uhr

Inter-Rail anno 1913

Riga - Tampere, Folge 28. Great Continental Railway Journeys: Riga to Tampere
Report, Dokumentation, GB 2017

1. Staffel, Folge 28: Michael Portillo reist von der lettischen Hauptstadt Riga bis zum finnische Tampere. In Estland lauscht er in einer Kathedrale aus dem 13. Jahrhundert einem Chor und erfährt aus erster Hand mehr über die "Singende Revolution", durch die das Baltikum Ende der 1980er Jahre seine Unabhängigkeit von der Sowjetunion wiedererlangen wollte. Anschließend bringen ihm gestandene Eisschwimmer aus Tallinn ihren Sport näher und in Helsinki wandelt er auf den Spuren des berühmten Komponisten Jean Sibelius, bevor er die Ruhe der finnischen Seen genießt.

ARTE
Freitag, 10. Mai 2019
20.15 - 21.45 Uhr

Die Kinder des Fechters

Spielfilm, Estland 2015

"Die Kinder des Fechters" baut auf der Lebensgeschichte von Endel Nelis (1925-1993) auf, einem estnischen Fechter, der in der Stadt Haapsalu in den 50er Jahren eine Fechtschule gründete. Zahlreiche Erfolge wie Weltmeistertitel und Olympische Medaillen haben ihm internationalen Ruhm eingebracht. - Der Film wurde 2016 für einen Golden Globe als bester fremdsprachiger Film nominiert.
Wegen seiner ?deutschen Vergangenheit? ist Endel auf der Flucht vor der Geheimpolizei und gezwungen, die Elite-Sportuniversität in Leningrad zu verlassen und eine Stelle als einfacher Lehrer in der Provinz anzunehmen. Ohne Erfahrung mit Kindern und um all seine Lebensziele beraubt, kann er seinem Leben nicht mehr viel Positives abgewinnen. Er findet einen Haufen armselig anmutender Kinder vor, ohne passende Kleidung, unterernährte Waisen, Kinder von Kriegswitwen oder Müttern, deren Ehemänner in den Gulag deportiert wurden. Als Teil seiner Pflichten für die Partei obliegt es Endel jedoch, an der neuen Schule einen freiwilligen Sportclub für die Kinder zu organisieren. Nach einigen gescheiterten Versuchen besinnt er sich darauf, den Kindern das Einzige beizubringen, für das er jemals eine Leidenschaft empfand: Fechten. Doch diese Entscheidung führt unweigerlich zu einem Konflikt mit dem Schuldirektor. Der zynische Bürokrat, dem Loyalität gegenüber der Partei und die strikte Einhaltung politischer Regeln wichtiger sind als die Ausbildung und Entwicklung der Kinder, sieht in diesem Sport ein feudales Überbleibsel der Aristokratie. Er legt Endel stetig Steine in den Weg. Doch mit jedem Hindernis, das Endel und die Kinder gemeinsam überwinden, wächst seine Empathie für sie. Als sie ihn drängen, an einem großen Wettbewerb in Leningrad teilnehmen zu dürfen, muss er sich entscheiden: Soll er dem Wunsch der Kinder nachkommen und dabei riskieren, verhaftet zu werden, oder ihre Hoffnungen und Träume enttäuschen?

Schweizer Rundfunk Fernsehen SRF II
Freitag, 10. Mai 2019
Montag, 13. Mai 2019
16.55 - 17.40 Uhr
16.00 - 16.50 Uhr

SOKO Leipzig
Die Tote aus Riga: Teil 1, Folge 1 von 25, Staffel 5

Serie, Krimiserie, D 2004

Mitten im vorweihnächtlichen Trubel wird die SOKO zu einer Frauenleiche gerufen, die in der Nähe eines Strassenstrichs gefunden wurde. Bei der Toten handelt es sich um die 23-jährige Vaira Punitis aus Lettland, die bis vor Kurzem bei einer Leipziger Familie als Au-pair gearbeitet hat und nun noch einmal nach Deutschland zurückgekehrt ist. Die junge Frau wurde mutwillig überfahren.

Österreichischer Rundfunk Fernsehen ORF III
Freitag, 10. Mai 2019
Montag, 13. Mai 2019
Dienstag, 14. Mai 2019
18.45 - 19.18 Uhr
15.30 - 16.05 Uhr
12.25 - 13.00 Uhr

Insel der tapferen Frauen

Kihnu in Estland

Report, Reportage, D 2018. Die Insel Kihnu in Estland: kein Arzt, keine Polizei, keine Kriminalität, keine Straßenlaternen, keine Ampeln. Die UNESCO hat Kihnu auf die Liste des immateriellen Kulturerbes gesetzt. Denn gelebt wird nach alten Traditionen. Und dazu gehört: Im Alltag haben nicht die Männer sondern die Frauen das Sagen. Denn die Männer sind Fischer und meistens nicht zu Hause.

Österreichischer Rundfunk Fernsehen ORF Sport+
Samstag, 11. Mai 2019
16.00 - 18.45 Uhr

LIVE IIHF Eishockey Weltmeisterschaft
Lettland - Österreich aus Bratislava

IIHF Ice Hockey World Championship

Österreichischer Rundfunk Fernsehen ORF sport+
Schweizer Rundfunk Fernsehen SRF II
Sport1
Sonntag, 12. Mai 2019
20.00 - 22.45 Uhr
20.00 - 22.50 Uhr
21.30 - 22.30 Uhr

LIVE IIHF Eishockey Weltmeisterschaft
Lettland - Schweiz aus Bratislava

IIHF Ice Hockey World Championship

Österreichischer Rundfunk Fernsehen ORF III
Norddeutscher Rundfunk N3
Montag, 13. Mai 2019
Dienstag, 14. Mai 2019
Mittwoch, 15. Mai 2019
17.40 - 18.30 Uhr
15.15 - 16.05 Uhr
20.15 - 21.00 Uhr

Wildes Baltikum - Wälder und Moore

Folge 1 von 2. Report, Dokumentation, D 2014

Das Baltikum verfügt über dichte Wälder, ausgedehnte Moore und zahlreiche Seen. Durch die Wälder streifen Bären, Luchse und Wölfe. Über den Feuchtgebieten kreisen Doppelschnepfen, Schreiadler und Weißstörche. In den Seen und Flüssen tummeln sich zahlreiche Fischarten; so auch die Rußnasen, eine Karpfenart, die auf dem Weg zu ihren Laichgebieten eine 400 Meter lange Felsbarriere überwinden müssen.

Österreichischer Rundfunk Fernsehen ORF III
Norddeutscher Rundfunk N3
Montag, 13. Mai 2019
Dienstag, 14. Mai 2019
Mittwoch, 15. Mai 2019
18.30 - 19.18 Uhr
16.05 - 16.55 Uhr
21.00 - 21.45 Uhr

Wildes Baltikum - Wälder und Moore

Folge 2 von 2. Report, Dokumentation, D 2014

Das Baltikum verfügt über dichte Wälder, ausgedehnte Moore und zahlreiche Seen. Durch die Wälder streifen Bären, Luchse und Wölfe. Über den Feuchtgebieten kreisen Doppelschnepfen, Schreiadler und Weißstörche. In den Seen und Flüssen tummeln sich zahlreiche Fischarten; so auch die Rußnasen, eine Karpfenart, die auf dem Weg zu ihren Laichgebieten eine 400 Meter lange Felsbarriere überwinden müssen.

Österreichischer Rundfunk Fernsehen ORF sport+
Dienstag, 14. Mai 2019
16.00 - 18.15 Uhr

LIVE IIHF Eishockey Weltmeisterschaft
Lettland - Italien aus Bratislava

IIHF Ice Hockey World Championship

Österreichischer Rundfunk Fernsehen ORF 1
ONE
Schweizer Rundfunk Fernsehen SRF II
Dienstag, 14. Mai 2019
21.00 - 22.55 Uhr
21.00 - 23.10 Uhr
23.00 - 01.15 Uhr

Eurovision Song Contest 2019
Semifinale 1

Unterhaltung, Show, ISR 2019

Während sechs Länder bereits fix qualifiziert sind, singen die 35 weiteren Nationen in den beiden Semifinalshows um den Einzug ins Finale am 18. Mai 2019. Heute singen Zypern, Montenegro, Finnland, Polen, Slowenien, Tschechien, Ungarn, Weißrussland, Serbien, Belgien, Georgien, Australien, Island, Estland, Portugal, Griechenland und San Marino um den Einzug ins Finale.

Österreichischer Rundfunk Fernsehen ORF sport+
Donnerstag, 16. Mai 2019
20.00 - 22.45 Uhr

LIVE IIHF Eishockey Weltmeisterschaft
Lettland - Tschechien aus Bratislava

IIHF Ice Hockey World Championship

Österreichischer Rundfunk Fernsehen ORF 1
Das Erste (ARD)
Donnerstag, 16. Mai 2019
Freitag, 17. Mai 2019
21.00 - 22.55 Uhr
02.10 - 04.20 Uhr

Eurovision Song Contest 2019
Semifinale 2

Unterhaltung, Show, ISR 2019

Während sechs Länder bereits fix qualifiziert sind, singen die 35 weiteren Nationen in den beiden Semifinalshows um den Einzug ins Finale am 18. Mai 2019. Heute singen Armenien, Irland, Moldau, Schweiz, Lettland, Rumänien, Dänemark, Schweden, Kroatien, Malta, Litauen, Russland, Albanien, Norwegen, Niederlande, Nordmazedonien, Aserbaidschan und Österreich mit Paenda um den Einzug ins Finale.

Österreichischer Rundfunk Fernsehen ORF Sport+
Sport1+
Samstag, 18. Mai 2019
12.00 - 13.25 Uhr
12.10 - 14.30 Uhr

LIVE IIHF Eishockey Weltmeisterschaft
Lettland - Russland aus Bratislava

IIHF Ice Hockey World Championship

PHOENIX
Sonntag, 19. Mai 2019
Mittwoch, 22. Mai 2019
Freitag, 24. Mai 2019
02.50 - 03.00 Uhr
16.50 - 17.00 Uhr
05.50 - 06.00 Uhr

Vilnius - Spurensuche im Jerusalem des Nordens

Vilnius ist eine Stadt der Denkmäler, sie pflegt ihre Heroen. Manche werden geehrt, andere nicht erwähnt, obwohl sie oder ihre Ahnen von hier stammen. John Lennon, der nie hier war, wurde mit einem Denkmal bedacht. Andere wie Leonard Cohen und Bob Dylan, deren Wurzeln in Litauen liegen, nicht. Eine einzige von ursprünglich 100 Synagogen wird heute noch genutzt als Gebetshaus für die verbliebene kleine jüdische Gemeinschaft.
Österreichischer Rundfunk Fernsehen ORF Sport+
Sport1+
Montag, 20. Mai 2019
16.00 - 18.45 Uhr
16.10 - 18.30 Uhr

LIVE IIHF Eishockey Weltmeisterschaft
Lettland - Schweden aus Bratislava

IIHF Ice Hockey World Championship

Sport1
Dienstag, 21. Mai 2019
16.00 - 18.30 Uhr

LIVE IIHF Eishockey Weltmeisterschaft
Konferenz Slowakei - Dänemark, Gr. A & Norwegen - Lettland, Gr. B

IIHF Ice Hockey World Championship

Norddeutscher Rundfunk Fernsehen (N3)
Mittwoch, 22. Mai 2019
Donnerstag, 23. Mai 2019
21.00 - 21.45 Uhr
06.35 - 07.20 Uhr

Die Ostsee zwischen Litauen und Dänemark

Die Ostsee ist ein Meer mit einem grenzenlosen Reichtum an Formen, Farben und Leben, entstanden am Ende der Eiszeit. Das größte Brackwassermeer der Welt steht bis heute im Wandel, ein Prozess der noch lange nicht abgeschlossen ist. Eine zweiteilige Naturdokumentation zeigt die Entstehungsgeschichte dieses einmaligen Meeres und seiner Küsten, beleuchtet die vielfältige und interessante Tier- und Pflanzenwelt, besucht die Menschen, die von und mit der Ostsee leben. Dieser Teil der Dokumentation folgt der Ostseeküste von Litauen bis nach Dänemark.
Das Filmteam setzt die Reise auf der Kurischen Nehrung fort. Sie ist berühmt für mächtige Wanderdünen und malerische Fischerdörfer. Von hier aus geht es weiter zu den felsigen Küsten Estlands mit urwüchsigen Wäldern, in denen noch so seltene Tiere wie Vielfraße leben. Weiter nordwestlich, zwischen Finnland und Schweden, liegen im flachen glitzernden Wasser Zehntausende kleiner Granitinseln, die Schären, Kinderstube der Kegelrobben. Von den Winzlingen der schwedischen Inselwelt geht es zur größten: nach Gotland. Mitten in der Ostsee gelegen, mit steilen Klippen, beherbergt sie riesige Vogelkolonien. Vor allem bietet die bis zu 100 Meter hohe Steilküste Lummen und Alken reichlich Platz zum Brüten. Die Reise endet auf der dänischen Insel Møn mit ihren markanten Kreidefelsen.

SERVUS TV
Samstag, 25. Mai 2019
13.25 - 14.25 Uhr

Lettland - Land der Ahnen

Rund um den Globus bewahren Menschen ihre Traditionen. Sie geben ihr über Jahrhunderte erlerntes Wissen und ihre Fertigkeiten an zukünftige Generationen weiter.In der Doku-Reihe erzählt der junge Filmemacher Alexandre Mostras die Geschichte außergewöhnlicher Menschen.
Latgale oder Lettgallen ist eine uralte, historische Region im Baltikum. Sie liegt im Osten Lettlands, an der Grenze zu Russland. Inzwischen Teil Europas, ist die Landschaft wild und ursprünglich geblieben. Der Filmemacher Alexandre Mostras lässt sich von den zahlreichen Eindrücken treiben und macht sich auf, Lettland zu erkunden.Jemandem eine Hand auf die Schulter legen, frisches Wasser mit den Händen schöpfen, Blumen auf einer Wiese pflücken: Manche Gesten besitzen eine zeitlose Sanftheit, eine Poesie, die sie wirken lässt wie ein Traum. Idyllische Bilder einer vergangenen Zeit?Das Grün Lettlands sieht aus der Luft wie ein gesprenkeltes Fell aus. Überall sind Wasserflächen zu entdecken: Lettland ist ein Land der Seen.Am Waldrand scheinen viele Bewohner noch so zu leben wie ihre Ahnen. Sie nehmen die Anstrengungen ihres naturnahen Lebens in Kauf. Das Härteste ist für die Bewohner ist nicht der mangelnde Komfort, eher die Schwierigkeit, diesen einfachen Lebensstil aufrecht zu erhalten, und nicht in das moderne Leben hineingezogen zu werden.

SERVUS TV
Dienstag, 28. Mai 2019
18.05 - 19.10 Uhr

Auf legendären Routen - Durch die baltischen Staaten

Eine Reise über 2.000 Kilometer von Polen bis nach Estland. Im Mittelpunkt: Die Menschen, aber auch die Kultur und Geschichte der baltischen Staaten.
Die Filmemacherin Agnieszka Ziarek begibt sich auf Schatzsuche in den baltischen Staaten. Die Reise führt sie über 2.000 Kilometer von der Danziger Bucht in Polen über Litauen und Lettland bis nach Estland. Auf der Reise begegnet sie besonderen Menschen. Die Filmemacherin lässt aber auch die Geschichte und Kultur der baltischen Staaten Revue passieren.