INFOBALT-Fernsehvorschau

Bitte beachten: Aufgelistet sind hier, als allgemein kostenfrei zugängliche Serviceleistung des Vereins INFOBALT e.V., eine Auswahl von Fernsehsendungen mit Bezug zu Themen Estlands, Lettlands und Litauens. Sendezeiten und Infos ohne Gewähr. Gerade bei Spartensendern wie N24, Phoenix oder 3sat können sich Sendetermine noch am Tag der vorgesehenen Sendung wieder ändern. Diese Übersicht wird für den Fall kurzfristigen Programmankündigungen der Fernsehanstalten laufend ergänzt (allerdings in ehrenamtlicher Arbeit, bitte verzeihen Sie uns Lücken ...)

Stand: 31. Juli 2019 --------------- zur INFOBALT-Themenübersicht

Sender
Datum
Uhrzeit
Sendung
Servus TV
Donnerstag, 1. August 2019
05.35 - 06.30 Uhr

Auf legendären Routen

Durch die baltischen Staaten - Report, Dokumentation, F 2015

Die Filmemacherin Agnieszka Ziarek begibt sich auf Schatzsuche in den baltischen Staaten. Die Reise führt sie über 2.000 Kilometer von der Danziger Bucht in Polen über Litauen und Lettland bis nach Estland. Auf der Reise begegnet sie besonderen Menschen. Die Filmemacherin lässt aber auch die Geschichte und Kultur der baltischen Staaten Revue passieren.

Westdeutscher Rundfunk Fernsehen (WDR)
Samstag, 3. August 2019
Sonntag, 4. August 2019
20.15 - 22.10 Uhr
08.45 - 10.40 Uhr

Eurovision Choir 2019

Der große Chorwettbewerb live aus Göteborg - Unterhaltung, Show 2019

Zum zweiten Mal treffen sich die besten Laien-Chöre Europas, um den besten Chor im Wettbewerb 2019 auszumachen. Gastgeber ist in diesem Jahr das schwedische Göteborg. Für den WDR geht BonnVoice ins Rennen. Der Preisträger der WDR-Show "Der beste Chor im Westen 2018" tritt mit seiner unverkennbaren Mischung aus klassischem, jazzigem und poppigem Repertoire in Göteborg gegen neun weitere Chöre an.

Mitwirkende:
BonnVoice (Deutschland)
Almakalia (Belgien)
Vocal Line (Dänemark)
Babite Municipality Mixed Choir MASKA (Lettland)
Volve Vokal (Norwegen)
Alba (Schottland)
Jazzva (Slowenien)
Zero8 (Schweden)
Cake O'Phonie (Schweiz)
Ysgol Gerdd Ceredigion (Wales)

ZDF neo
Mittwoch, 7. August 2019
00.50 - 02.30 Uhr

Johan Falk - GSI Göteborg

Feuersturm, Folge 1 von 5, Staffel 3 - Krimi, S/D 2015

Johan Falk begibt sich drei Jahre nach dem tödlichen Schusswechsel im Femmanhaus im Zentrum Göteborgs nach Lettland, um neue Beweise zu sichern. Dabei gerät er in eine tödliche Falle. Falk leidet seit damals unter einer posttraumatischen Belastungsstörung. Seine Kollegen von der Spezialeinheit GSI ahnen davon allerdings nichts.
ServusTV
Mittwoch, 7. August 2019
15.10 - 16.05 Uhr

Auf Entdeckungsreise - durch Europa

Mare TV - Kaliningrad - Zwischen Kurischer Nehrung und Frischem Haff

Reportage, D 2016

Die russische Exklave zwischen Polen und Litauen ist eine Region voller Kontraste: Dort trifft modernes Russland auf preußisch-deutsche Vergangenheit. Die Hauptstadt, früher Königsberg, ist umgeben von wilder Ostseeküste und weiter Landschaft, mit der Kurischen Nehrung im Osten und dem Frischen Haff im Westen. Die verzweigten Kanäle der Hafflandschaft rund um Kaliningrad sind äußerst fischreich.

PHOENIX
Donnerstag, 8. August 2019
07.30 - 08.15 Uhr

Expedition Baikal - Mit dem Robur nach Sibirien

Von Berlin nach Moskau, Folge 1 von 4. Reportage, D 2018

Das Team startet in Berlin und begibt sich auf eine lange Reise. Das Ziel ist der rund 7000 km entfernte Baikalsee in Russland. Zunächst geht es durch Polen, Litauen und Lettland. Drei Länder, die heute zur Europäischen Union gehören, über eine lange Zeit jedoch Teil des russischen Imperiums waren. Dieses Ost-West Spannungsfeld ist für die Menschen in dieser Region heute wieder besonders spürbar.
ARTE
Donnerstag, 8. August 2019
16.55 - 17.45 Uhr

Ein Jahr auf Kihnu in Estland

Leben zwischen Leichtigkeit und Schwermut - Report, Dokumentation, D 2017

Auf der kleinen Insel Kihnu in der Rigaer Bucht leben 400 Esten nach alten Regeln, die von Frauen geprägt wurden. Ihr Leben ist durch Abgeschiedenheit und die Abwesenheit der Ehemänner bestimmt. Diese sind Seeleute oder Fischer. Die Frauen sind zuständig für die häuslichen Angelegenheiten. Sie kämpfen um den Erhalt ihrer kulturellen Identität und deren Vereinbarkeit mit modernen Entwicklungen.

3sat
Freitag, 9. August 2019
Samstag, 10. August 2019
Montag, 12. August 2019
Montag, 12. August 2019
19.30 - 20.00 Uhr
06.30 - 07.00 Uhr
06.30 - 07.00 Uhr
09.15 - 09.45 Uhr

Das Gewandhaus zu Leipzig

Report, Dokumentation, D 2017

Am 8. Oktober 1981 wurde das Gewandhaus am Leipziger Augustusplatz feierlich eröffnet. Seit der Gründung des Gewandhausorchesters im März 1743 ist es die dritte Spielstätte für den weltberühmten Leipziger Klangkörper. 2018 bekam das Orchester zu seinem 275. Geburtstag ein ganz besonders Geschenk: Der lettische Dirigent Andris Nelsons übernahm als neuer Gewandhaus-Kapellmeister das Orchester

Norddeutscher Rundfunk Fernsehen (NDR)
Sonntag, 11. August 2019
12.15 - 13.45 Uhr

Wunderschön!

Die große Ostseekreuzfahrt, Folge 3. Reportage, D 2014

Die Ostseekreuzfahrt führt unter anderem zur dänischen Insel Bornholm, nach Danzig, in den litauischen Teil der Kurischen Nehrung und zur lettischen Stadt Riga. Moderatorin Tamina Kallert besichtigt geschichtsträchtige Metropolen und erlebt eine große Vielfalt an Kunst und Kultur, Geschichte und Architektur, Mentalitäten und Stimmungen. Zwischendurch verbringt sie auf der "Costa Pacifica" entspannte Stunden auf See. Dort lässt sie sich vom Schweizer Kreuzfahrtexperten Thomas P. Illes Tipps zu Ausflügen, Einkaufsmöglichkeiten und den Besonderheiten einer Kreuzfahrt geben.

Norddeutscher Rundfunk Fernsehen (NDR)
Sonntag, 11. August 2019
20.15 - 21.45 Uhr

Land zwischen Oder und Newa

Von Kaliningrad bis Riga, Folge 2 von 3. Report, Dokumentation, D 2017

Jenseits der polnischen Ostseeküste liegen die noch jungen baltischen Staaten am Meer, davor die russische Exklave Kaliningrad. Jahrzehntelang vom Eisernen Vorhang abgeschottet, verbindet sie die gemeinsame Vergangenheit, geprägt vor allem vom Leben und Überleben an der Küste, von Schifffahrt und Handel. Städte wie Königsberg, Memel oder Riga wuchsen daraus hervor, weltoffen und reich an Kultur.

ARTE
Donnerstag, 15. August 2019
Freitag, 16. August 2019
19.40 - 20.15 Uhr
12.15 - 12.50 Uhr

Märkte - Im Bauch von Riga

Der Zentralmarkt, Folge 4 von 5. Report, Dokumentation, D 2015

Der Centraltirgus Lettlands Hauptstadt Riga ist einer der größten Lebensmittelmärkte Europas. In den riesigen Hallen werden Spezialitäten aus den ausgedehnten Wäldern, den Birkenhainen und den zahlreichen Flüssen des Landes verkauft, so die berühmten Neunaugen und Birkensaft. Ebenfalls im Angebot sind frisches und eingelegtes Gemüse, saure Sahne und Kümmelkäse, Schweinefüße und Schinkenspeck.

PHOENIX
Donnerstag, 15. August 2019
22.15 - 23.00 Uhr

Die Memel

Stiller Fluss mit bewegter Geschichte

phoenix dok.thema: Stromlinien der Geschichte ? Europas große Flüsse

Report, Dokumentation, D 2015

Etwa 40 Kilometer südwestlich der weißrussischen Hauptstadt Minsk vereinigen sich die drei Quellflüsse Uscha, Loscha und Njemenec zur Memel. Dieser Fluss hat in jeder Sprache seinen eigenen Namen. Es gibt sicher größere, wildere, spektakulärere Flüsse in Europa, aber wohl keinen, dessen Name so sehr für eine Region steht, in der die Grenzen häufig wechselten, und die Menschen sehr oft litten..
Süd-West Rundfunk Fernsehen (SWR)
Samstag, 17. August 2019
15.45 - 16.15 Uhr

Tallinn, da will ich hin!

Report, Dokumentation, D 2018

Der Nahverkehr ist kostenlos, Schulnoten stehen in der Handy-App und erste Pakete werden bereits von Robotern ausgetragen; Tallinn gehört zu den modernsten Städten der Welt. Die Hauptstadt Estlands liegt gegenüber von Helsinki am östlichen Ende der Ostsee. Sie wurde von deutschen Kaufleuten gegründet und zählt heute zu den am besten erhaltenen und schönsten mittelalterlichen Städten der Welt.
Norddeutscher Rundfunk Fernsehen (NDR)
Sonntag, 18. August 2019
20.15 - 21.45 Uhr

Land zwischen Oder und Newa

Von Riga bis St. Petersburg, Folge 3 von 3. Report, Dokumentation, D 2018

Auf einem kleinen Segelboot bereist ein Kamerateam einen Teil des Baltikums. Die Reise beginnt in Lettland. An den Ufern des Flusses Gauja wurden sehr schöne Traditionen aus heidnischer Zeit bewahrt. Durch die Rigaer Bucht geht es dann weiter nach Estland, wo über die Jahrhunderte viele Kulturen ihre Spuren hinterlassen haben. Die Esten sind sehr bemüht, die Denkmäler ihrer Geschichte zu erhalten.

Norddeutscher Rundfunk Fernsehen (NDR)
Sonntag, 18. August 2019
Montag, 19. August 2019
18.00 - 18.45 Uhr
01.55 - 02.40 Uhr

Hanseblick - Tallinn

Das Fest der tausend Kehlen - Report, Magazin, D 2019

Tallinn - Das Fest der tausend Kehlen

Seit 150 Jahren treffen sich die Esten alle fünf Jahre in der Hauptstadt Talinn, um gemeinsam zu singen. Der Moderator trifft den ersten schwul-lesbischen Chor Estlands und kocht in der Riesenkantine mit, die 180.000 Portionen Essen servieren wird. Außerdem trifft er die älteste teilnehmende Sängerin, sie kommt aus Tallinn und ist 90 Jahre alt; der jüngste Sänger gerade sechs Jahre alt.