Verein "Informationszentrum Baltische Staaten e.V." (INFOBALT)
28217 Bremen - www.infobalt.de
Datum
15. Januar 2019
zurück
nächster Monat
zurück
nächster Monat
Ort
Veranstaltung
Link zum Veranstalter
Estland, Lettland, Litauen für die Ohren!

BALTISCHE STUNDE

alle vier Wochen DIENSTAGS 19.00 - 21. 00 Uhr

bei RADIOWESER.TV im Raum Bremen auf UKW 92,6, im Kabel auf 101,85
auch im Raum Verden und Oldenburg
im Internet auf www.baltische-stunde.de

Informationen, Musik, Gespräche, Buchvorstellungen, Diskussionen - eine Radiosendung rund um Estland, Lettland und Litauen

Dienstag, 15. Januar 2019, 19.00 - 21. 00 Uhr

Details zur Radiosendung BALTISCHE STUNDE
+
Sendungen zum Nachhören

Hier "Baltische Stunde" LIVE online im Internet

NEWSLETTER mit Programmübersicht

UKW 92,5 im Raum Bremen / per Internet- livestream oder podcast
Ausstellung

»Pakui Hardware. Extrakorporal«
(Ugnius Gelguta und Neringa Černiauskaitė)

17.November 2018 - 24. Februar 2019
Kunstverein Bielefeld

Pakui Hardware wurde gegründet von Neringa Černiauskaitė (*1984 in Klaipeda, Lithuania, lebt in Berlin und Vilnius) und Ugnius Gelguda (*1977 in Vilnius, Litauen, lebt in Berlin und Vilnius) in 2014.
They are interested in the close relationship between materiality, technology and economies. Central to their work is the question as to how far technology actually does alter economics and our physical/bodily perception of reality.

bis 24. Februar 2019
Bielefeld
Bielefelder Kunstverein im Waldhof / Welle 61 33602 Bielefeld

Pakuihardware

Ausstellung

#MATERIAL4.0
Gruppenausstellung
6.10.-27.01.2019 Galerie Sindelfingen

u.a. mit Werken von
Ivar Veermäe / Estland

Mit der Ausstellung #Material4.0 widmet die Galerie Stadt Sindelfingen den Themen Kommunikation, Technisierung und industrielle Weiterentwicklung eine große Gruppenausstellung, die sich mit diesen Themen innerhalb des Kunstsujets auseinandersetzt.
Ausgehend von dem viel diskutierten Begriffs der Industrie 4.0, zeigt die Ausstellung Kunstwerke von insgesamt 13 Künstlerinnen und Künstlern aus 8 Ländern, die sich mit dem künstlerischen Material in einer zunehmend digitalisierten Welt auseinandersetzen. Es geht um die die intelligente Vernetzung von Kommunikationssystemen, die unabhängig von menschlicher Intelligenz interagieren können und durch Algorithmen ihre eigene Sprachwelt entwickeln. Diese Art der Kommunikation schlägt sich neben der industriellen Wertschöpfung auf viele Lebensbereiche nieder.
Die Ausstellung #Material4.0 stellt sich zur Aufgabe, einen Realitätscheck zwischen der Wechselwirkung der virtuellen Welt und dem physisch-realem Raum aus künstlerischer Sicht durchzuführen. Der Einsatz der digitalen Technologie ist in der Kunst zu einer Selbstverständlichkeit geworden. Kunst kommentiert die technische Entwicklung und bedient sich ihrer Mittel.

Sindelfingen
bis 27. Januar 2019
Galerie Stadt Sindelfingen
Galerie/Museum
Marktplatz 1
71063 Sindelfingen
bis 12. Januar 2019
Berlin
Ausstellung

Edita Grinberga - Geteiltes Licht

26. Oktober 2018 - 12. Januar 2019
Botschaft der Republik Lettland, Berlin

Botschaft der Republik Lettland in der Bundesrepublik Deutschland
Reinerzstr. 40-41
14193 Berlin  
bis 6. Januar 2019
Bamberg
Ausstellung

Andrius Zakarauskas: Veroera
17. Dezember 2018 - 6. Januar 2019, Villa Concordia Bamberg

Vilnius, Berlin und Peking zeigten 2018 Einzelausstellungen von Andrius Zakarauskas. Bamberg wird nächste Station des bildenden Künstlers aus Litauen, der aktuell vom Freistaat Bayern mit dem Stipendium im Internationalen Künstlerhaus Villa Concordia ausgezeichnet wurde.

Villa Concordia
Concordiastr. 28
96049 Bamberg

Unsere Veranstaltungshinweise - Januar 2019
(ohne Anspruch auf Vollständigkeit, ohne Gewähr - Hinweise und Tipps mit Bezug zu Estland, Lettland oder Litauen
können geschickt werden an: >post(ät)@infobalt.de<)





16. / 17. / 18. Januar 2019
Zürich
Paavo Järvi dirigiert Mozart und Beethoven

16. Januar 2019, 19.30 Uhr
17.Januar 2019, 19.30 Uhr
18. Januar 2019, 19.30 Uhr - Tonhalle Maag, Konzertsaal, Zürich

Tonhalle-Orchester Zürich
Paavo Järvi Leitung
Janine Jansen Violine Artist in Residence

Olivier Messiaen "Les offrandes oubliées"
Wolfgang Amadeus Mozart Violinkonzert Nr. 5 A-Dur KV 219
Pause Olivier Messiaen "Le tombeau resplendissant"
Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 1 C-Dur op. 21

Tonhalle-Gesellschaft Zürich
Zahnradstrasse 22
8005 Zürich

bis 17. Januar 2019
Gütersloh
Ausstellung

Lettlands Jahrhundert

vor 100 Jahren wurde die Republik Lettland ausgerufen und die Staatengemeinschaft um ein Mitglied reicher. Aus diesem Anlass haben 65 lettische Museen eine geschichtliche Ausstellung erarbeitet, die nun – erstmalig in Deutschland – im Kreishaus in Gütersloh zu sehen ist

16. Dezember 2018 - 17. Januar 2019
Foyer des Kreishauses Gütersloh

Kreisverwaltung Gütersloh,
Herzebrocker Straße 140
33334 Gütersloh
5. Januar 2019
Münster
Jazzfest Münster

KADRI VOORAND & MIHKEL MÄLGAND (EE)
[Deutschland-Premiere]

Kadri Voorand – voc, electr
Mihkel Mälgand – b

5. Januar 2019, 20:00 Uhr - Theater Münster, Großes Haus

Stadt Münster, Kulturamt
48127 Münster

22. Januar 2019
Bochum
Herausforderung Zukunft Im Dialog…
22. Januar: 19:00 Uhr, Rotunde Bochum

Die Digitalisierung ist in vollem Gange. Sie betrifft uns alle – und sorgt für einen tiefgreifenden Wandel in jedem Lebensbereich. Die digitale Transformation eröffnet dabei große Chancen für mehr Lebensqualität, revolutionäre Geschäftsmodelle und effizienteres Wirtschaften. Aber wie können Stadt und Land die digitalen Potentiale nutzen und neue Herausforderungen erfolgreich meistern?

Aufbruch in die Zukunft. Reden wir über Digitalisierung und wie sich unser Alltag verändert. Zu Gast in der Gesprächsreihe „Herausforderung Zukunft“ in der Rotunde Bochum sind bei freiem Eintritt (nach Anmeldung per Mail) am Dienstag, dem 22. Januar, um 19 Uhr: Prof. Dr. Andreas Pinkwart (Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen), Oberbürgermeister der Stadt Bochum Thomas Eiskirch, Andreas Kwiatkowski (StartUp-Unternehmer und Business Angel) und S.E. Botschafter Mart Laanemäe (Botschafter Estlands in der Bundesrepublik Deutschland).

Rotunde · Projektgesellschaft alter Bochumer Hauptbahnhof mbH
Konrad-Adenauer-Platz 3
44787 Bochum

23. Januar 2019
Dortmund
Vortrag
Die Westsee als Verbindungsglied in Europa

Vortrag: Dr. Mart Laanemäe, Botschafter der Republik Estland

Nur in Estland wird die Ostsee auch "Westsee" genannt. Das Land hat nur im Süden eine Landgrenze, in allen anderen Richtungen bilden Wasserwege die Grenzen. Seit Jahrhunderten, und teilweise auch heute noch, eignet sich Wasser am besten für den Transport von Waren und Ideen zwischen Estland und dem Rest der Welt. Dort entstand eine Kultur, für die Entfernungen keine große Rolle spielten und Einflüsse aus aller Welt Einzug hielten. Audiovisuelle Medien und das Internet spielen heutzutage eine immer größere Rolle für Beziehungen zwischen den Menschen. In Estland fühlt man sich mitten in Europa. Man weiß, wie es in Europa ist und findet Europa gut.

Mittwoch, 23. Januar 2019, 18:00 Uhr, Auslandsgesellschaft NRW, Dortmund

Auslands-gesellschaft Nordrhein-Westfalen
Steinstr. 48, 44147 Dortmund

19. /21. / 30. Januar 2019
München
Theater

Die Möwe
von Anton Tschechow
Deutsch von Angela Schanelec

Regie + Bühne Alvis Hermanis

Samstag 19. Januar 2019, 19:30 Uhr (Premiere)
Montag 21. Januar 2019, 19:30 Uhr
Mittwoch 30. Januar 2019, 19:30 Uhr

Cuvilliés-Theater, München

Cuvilliés-Theater,
Residenzstr. 1, 80539 München

12. Januar 2019
Leipzig
Konzert

Veronika Kopjova (Klavier)
Simona Venclovaite (Violine)
Irmantas Andriūnas (Birbyne)
TRIO.LT

12. Januar 2019, Mendelssohnhaus / Gartenhaus, Leipzig

Mendelssohn-Haus
Goldschmidtstr.12
04103 Leipzig

19. Januar 2019
Bad Bevensen
Konzert

Junge Pianisten: Emilija Rozukaite

19. Januar 2019, 19.30 Uhr - Kloster Medingen, Bad Bevensen

Im Programm u. a.: J. S. Bach, F. Schubert, D. Scarlatti.

KLOSTER MEDINGEN
Evangelisches Damenstift
Klosterweg 1
29549 Bad Bevensen

19. Januar 2019
Saarbrücken
Konzert

Franziska Wetzler (Mezzosopran) ‚Gestillte Sehnsucht‘
Begleitung: Grigor Asmaryan (Klavier) und Indre Zelenyte (Viola)

Das Repertoire von Franziska Wetzler erstreckt sich über alle Epochen der Klassik, bis hin zu zeitgenössischer Musik und Musical. Sie studierte unter anderem in Augsburg und war Stipendiatin in Meisterkursen. Grigor Asmaryan stammt aus Armenien und absolvierte sein Klavierstudium am Staatlichen Konservatorium für Musik von  Erivan. Er gibt heute Konzerte im In- und Ausland und erhielt zahlreiche Preise bei diversen nationalen wie internationalen Wettbewerben. Indre Zelenyte studierte unter anderem an der litauischen Akademie für Musik und Theater sowie an der Hochschule für Musik Saar und spielt in verschiedenen Ensembles und Orchestern.  

Samstag, 19. Januar 2019, 20 Uhr
Kulturzentrum Breite63, Saarbrücken

Kulturzentrum Breite63
Breite Straße 63
66115 Saarbrücken

Kulturverein KuBe – Kultur und Bewusstsein e. V.


18. Januar - 17. März 2019
Schwäbisch Gmünd
Gmünder Kunstverein eV., Galerie und Geschäftsstelle, Kornhausstr.14, 73525 Schwäbisch Gmünd

Webseite Evelina Velkaite

Ausstellung

Evelina Velkaite:
DIE WEITE. ARCHITEKTUR-LANDSCHAFTEN

Eröffnung der Ausstellung
in der Galerie im Kornhaus
Freitag, 18.1.2019 um 19 Uhr