Verein "Informationszentrum Baltische Staaten e.V." (INFOBALT)
28217 Bremen - www.infobalt.de
Datum
17. März 2020
zurück
nächster Monat
zurück
nächster Monat
Ort
Veranstaltung
Link zum Veranstalter
Estland, Lettland, Litauen für die Ohren!

BALTISCHE STUNDE

alle vier Wochen DIENSTAGS 19.00 - 21. 00 Uhr

bei RADIOWESER.TV im Raum Bremen auf UKW 92,6, im Kabel auf 101,85
auch im Raum Verden und Oldenburg
im Internet auf www.baltische-stunde.de

Informationen, Musik, Gespräche, Buchvorstellungen, Diskussionen - eine Radiosendung rund um Estland, Lettland und Litauen

Dienstag, 17. März 2020, 19.00 - 21. 00 Uhr

Details zur Radiosendung BALTISCHE STUNDE
+
Sendungen zum Nachhören

Hier "Baltische Stunde" LIVE online im Internet

NEWSLETTER mit Programmübersicht

UKW 92,5 im Raum Bremen / per Internet- livestream oder podcast

Unsere Veranstaltungshinweise - März 2020
(ohne Anspruch auf Vollständigkeit, ohne Gewähr - Hinweise und Tipps mit Bezug zu Estland, Lettland oder Litauen
können geschickt werden an: >post(ät)@infobalt.de<)

28. März 2020
Zürich / Schweiz
Bilderbuchvernissage

Anete Melece: «Der Kiosk»
28. März 2020, 11:00 Uhr
KOSMOS, Lagerstrasse 104, 8004 Zürich, Buchsalon

Anete Melece (1983) stammt aus Riga und hat an der Hochschule Luzern (Design & Kunst) Animationsfilm studiert. Ihre Masterarbeit wurde später als bester Schweizer Trickfilm 2014 prämiert. Sie hat weitere Filme gezeichnet und illustriert für den innovativen lettischen Verlag Liels un Mazs. Anete Melece lebt mit ihrer Familie in Zürich und arbeitet im Strapazin-Atelier. Der Text der deutschsprachigen Lizenzausgabe ist deshalb eine Neufassung der Autorin, die auch die Handschrift selbst machte.

Orell Füssli Verlag,
Dietzingerstr. 3,
CH-8036 Zürich / Schweiz

Anete Melece

Kosmos Kultur AG,
Lagerstrasse 102
CH-8004 Zürich


11. /13. März 2020
Zürich / Schweiz
Konzert

Tschaikowskys Dritte

Tonhalle-Orchester Zürich
Paavo Järvi Chefdirigent und Music Director
Ksenija Sidorova Akkordeon

«Ahs» und «Ohs» serienmässig. Das bietet der Abend mit der Im Fokus-Künstlerin Ksenija Sidorova. Die Akkordeonistin versetzt gemeinsam mit ihrem 21-Kilo schweren, eigens für sie gefertigten «Rolls Royce der Akkordeons» das Publikum regelmässig in Staunen. Und das nicht allein wegen des Überraschungseffekts, was die junge Lettin auf der guten alten Handorgel möglich macht. Auch nicht wegen ihrer schnellen Finger. Sondern, weil sich das exotische Instrument unter Sidorovas Händen in den Klang des Tonhalle-Orchesters Zürich fügt, als wäre es immer schon da gewesen. Das weiss auch Erkki-Sven Tüür. Der aktuelle Inhaber des Creative Chair hat für Ksenija Sidorova ein flirrend-opulentes Akkordeon-Konzert geschrieben.

Pjotr I. Tschaikowsky «Capriccio italien» A-Dur op. 45
Erkki-Sven Tüür «Prophecy» für Akkordeon und Orchester
Pause Pjotr I. Tschaikowsky Sinfonie Nr. 3 D-Dur op. 29 «Polnische»

11. März 2020, 19:30 Uhr - Tonhalle Maag (Konzertsaal), Zürich
13. März 2020, 19:30 Uhr - Tonhalle Maag (Konzertsaal), Zürich

Tonhalle Maag,
Zahnradstr. 22
8005 Zürich
22. März 2020
Bremen
Festival Women in (e)motion

in diesem Rahmen

Konzert
KADRI VOORAND +Mihkel Mälgand
Sonntag, 22. März 2020, Schlachthof Bremen

Die Musik der estnischen Sängerin und Komponistin Kadri Voorand bewegt sich an der Schnittstelle zwischen Jazz, Pop und Folk. In ihrem Heimatland ist sie ein nationaler Star und tritt regelmäßig in großen Konzerthäusern auf.
Sie studiert an der estnischen Musik- und Theaterakademie und der Königlichen Musikakademie in Stockholm. Ihr Talent macht schnell die Runde, was zu vielen verschiedenen Projekten mit einigen der besten Jazzmusiker Europas, u.a. im EBU European Jazz Orchestra und dem Vokalensemble „Estonian Voices“ führt. Doch schnell bewegt sich Kadri Voorands ganzer Fokus auf Konzerte und Einspielungen mit ihren eigenen, höchst facettenreichen und virtuos vorgetragenen Songs. Im Jahr 2019 nimmt sie das ACT Label unter Vertrag wo im Frühjahr 2020 ihr drittes Album als Leader, eine Duo-Aufnahme mit dem Bassisten und Gitarristen Mihkel Mälgand, erscheint.

Kulturzentrum Schlachthof,
Findorffstr. 51
28215 Bremen

ACT Music