Dr. Axel Reetz
Politikwissenschaftler, Riga
Kurzbiografie Der Zusammenbruch der Sowjetunion und der Wandel in den Staaten Osteuropas fiel in die Zeit meines Studiums und die politische Herausforderung der Transformation wurde Gegenstand zunächst von Hausarbeiten, die sich auf die neuen Länder Deutschlands und der Rundfunkbereich konzentrierten und schließlich auch der Diplomarbeit. Durch einen Forschungsaufenthalt in Riga, der anfangs nur gedacht war, Abstand von der Studienzeit zu gewinnen, wurde das Interesse für die postsozialistischen Staaten und insbesondere das Baltikum geweckt. Es folgten Publikationen und schließlich die Doktorarbeit über die Parteienentwicklung Estlands, Lettlands und Litauens.

Das Publikationsverzeichnis will Interessierten die Möglichkeit geben, einerseits schneller zu online abrufbaren Texten zu navigieren sowie andere herunterzuladen, die nicht in allen Bibliotheken vorliegen.

In der Liste wird auf eine Übersetzung der einzelnen Überschriften verzichtet, weil alle Texte in der Sprache der Titel verfaßt sind. Jedoch gibt es Querverweise für Beiträge, die nicht nur in einer Sprache erschienen sind.

Namen in Klammern hinter einem Eintrag weisen auf Koautoren hin.

Das Verzeichnis umfaßt neben journalistischen und wissenschaftlichen Publikationen auch Auftragsstudien, die teilweise der Öffentlichkeit nie zugänglich waren.

Bei Interesse an einem Text, der hier nicht abrufbar ist, wenden Sie sich bitte an mich.

Viele Beiträge sind gleichzeitig in meinem Blog axelreetz.blogspot.com veröffentlicht und dort gegebenenfalls auch überarbeitet. Darüber hinaus sind dort nicht oder noch nicht offiziell publizierte Texte eingestellt.

Ein weiterer Blog ausschließlich in Lettischer Sprache liefert Informationen über die (teilweise) deutschsprachigen Staaten Deutschland, Österreich und Schweiz, wie auch Luxemburg und Liechtenstein.

Seit 2012 eurotopics-Korrespondent für Estland und Lettland.


Publikationsverzeichnis
Kontakt